Fußweg unter der Huntebrücke gesperrt

Bis voraussichtlich Freitag, 19. November, ist der Fußweg unter der Huntebrücke (A29) zwischen dem Eingang auf das Deichsgelände und der Brücke am Deichtief für Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende voll gesperrt. Grund sind Arbeiten am Gasleitungsnetz der EWE am gesamten Fußweg. Eine Umleitung kann nicht angeboten werden.